Diversifikationsbereiche

Schweinezucht   Geflügelzucht   Bio

Zur Hauptaufgabe der SCAR Genossenschaft, die den Landwirten die Mittel für die Kontrolle der Tierernährung zur Verfügung stellt, möchte SCAR den Genossenschaftlern anhand verschiedener Diversifikationsbereiche zusätzliche Zukunftsperspektive bieten

SCAR kümmert sich daher um die Entwicklung verschiedener unterschiedlicher Bereiche der Tierproduktion, die den Landwirten nachfolgende Vorteile bieten:

- Produkte mit hohem Mehrwert, die dem Züchter regelmäßiges und beachtliches Einkommen garantieren,
- Zusätzliches und steigendes Einkommen für den Züchter und gleichzeitiger Begrenzung der Anfangsinvestitionen,
- Die Beibehaltung der Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Züchter,
- Eine Vertretung innerhalb der Entscheidungsstrukturen des Bereichs,
- Eine Anerkennung des Bereichs als von herausragender Qualität und aufgrund dessen für die FIA Unterstützung der Wallonischen Region in Frage kommend,
- Technische Beratungen und Betreuung bei der Zucht,
- Eine regionale Verankerung als Garant für eine dauerhafte Entwicklung….

Die SCAR Genossenschaft kümmert sich in diesen Bereichen um: Einbringung von Kapital, strategische Verwaltung im Rahmen des Verwaltungsrats, Austausch von Kompetenzen und/oder verschiedene Handelspartnerschaften usw.

SCAR befasst sich konkret hiermit und bietet Schweine- und Geflügelzucht-Diversifikationsbereiche mit sowohl herkömmlicher Zucht als auch mit Eigenmarken, Gütezeichen und sogar Bio!

Die Rückverfolgbarkeit und die Qualität der Mischfutter von SCAR ermöglichen die Befolgung der Anforderungen strengster Spezifikationen und sind die eigentliche Basis für die Glaubwürdigkeit der nachfolgenden Händler im Futter- und Lebensmittelsektor (private Leistungsverzeichnisse, IGP, AOP, Gütezeichen, GVO-frei, 100 % pflanzlich, Bio,...).
 

 

SCAR und die Schweinezuchtbereiche                          

Gütezeichen 'Schwein vom Hof', 'Freilandschwein' und 'Schwein aus biologisch – landwirtschaftlicher Aufzucht“.

Durch die Genossenschaft Porcs Qualité Ardenne (Ardenner Qualitätsschwein) deren Aktionär und aktiver Partner SCAR ist, werden diese drei selbstständigen Bereiche der Schweineproduktion voll genutzt und zum Bestandteil der sogenannten Bereiche ‚Herausragender Qualität’. Somit wird die Schaffung eines ergänzenden geschlossenen Schweineaufzucht-Kreislaufs mit langfristigen Perspektiven, angesiedelt in der Wallonischen Region als Ihre bevorzugte Produktionsart denkbar: IGP, Gütezeichen oder Bio.
 
Zusatzinformationen bezüglich der Anforderungen, Beschränkungen und Möglichkeiten dieser unterschiedlichen Bereiche können Sie im Internet unter www.PQA.be nachlesen. Sie können sich aber auch mit unserem Fachmann in Sachen Schweineaufzucht Herrn Pierre-Yves Piret per E-Mail unter hepyp@scar.be oder telefonisch unter der Rufnummer 0475/24.00.96 in Verbindung setzen.

 

SCAR und die Geflügelzuchtbereiche  

♦ Coprobel (www.coqdespres.be)

Diese Genossenschaft von Produzenten  bietet Ihnen  ein Direktvertrieb von ' Coq des prés' an .Dieses Bio-Produkt gibt's  ganz in Ihrer Nähe!

♦ Bio-Huhn (J-F.Noël: 0475/45.11.71)

For Farmers Hendrix
Dieses Unternehmen, das enge Beziehungen zum SCAR Nahrungsmittelbereich unterhält, entspricht allen Spezifikationen des strengen Lastenhefts für Bio-Hühner. Dieses langsam wachsende Huhn wird mindestens 70 Tage aufgezogen, hat von frühestem Alter an Zugang zu einer grasbewachsenen Fläche und erhält Futter, das sich mindestens zu 95% aus biologischen Zutaten, wovon 65% Getreide ist, zusammensetzt. GVO sind selbstverständlich untersagt. Die Größe des Hühnerhofs ist auf höchstens 3 Hühnerställe mit je 4800 Hühnern begrenzt. Die Einhaltung der Zuchtverfahren und –auflagen wird durch staatliche Stellen, die ausschließlich auf die Überprüfung der biologischen Landwirtschaft spezialisiert sind genommen: Certisys und Integra.

Zusatzinformationen bezüglich der Anforderungen, Beschränkungen und Möglichkeiten dieser unterschiedlichen Bereiche der Geflügelzucht können Sie auf den vorgenannten Seiten im Internet nachlesen. Sie können sich aber auch mit unserem Fachmann in Sachen Geflügelzucht, Herrn Louis Linotte per E-Mail unter helli@scar.be oder telefonisch unter 0477/56.88.68 in Verbindung setzen.

 

SCAR und der Bio-Bereich
                       
Wie bereits in den vorangegangenen Kapiteln erwähnt, ist SCAR direkt beteiligt an der strukturierten Bio-Schweine- und Geflügelproduktion. Unter diesem Gesichtspunkt bietet die Genossenschaft nicht nur ein vollständiges Sortiment an Bio-Futtermitteln für Schweine und Geflügel sondern auch einen spezifischen technischen Service.

Neben diesen beiden Ausrichtungen verfügt die Genossenschaft auch über langjährige Erfahrung im Bereich Aufzucht von Rindern und Bio-Futtermittel sowohl für die Fleisch- als auch für die Milchindustrie.

Dank der Produktionseinheit in Büllingen, die CERTISYS abgenommen ist und ausschließlich der Produktion von Bio-Nahrungsmitteln dient, kann SCAR in ein umfangreiches bisher unerreichtes Sortiment sowohl hinsichtlich der Form (Granulat unterschiedlicher Größe, Stärke, Allmash) als auch des Nährwerts (mehr als 20 verschiedene Zusammenstellungen für Rinder usw.) anbieten.

Interessiert?

Schauen Sie sich dann unser Kapitel an, das wir den Bio-Lebensmitteln widmen oder setzen Sie sich per E-Mail mit Herrn Pierre-Yves Piret
unter hepyp@scar.be oder telefonisch unter der Rufnummer 0475/24.00.96 in Verbindung.

 

Zum Seitenanfang

Deutsch