Entscheidungsstrukturen

Die Generalversammlung   Der Verwaltungsrat   Organigramm

Unsere Entscheidungsstrukturen zielen darauf ab, dass die strategische und ‚politische’ Macht in den Händen der Landwirte bleibt, während Fachleuten des Unternehmensmanagements und des Produktionsbereichs der Futtermittel für die tägliche betriebliche, leitende und wirtschaftliche Verwaltung verantwortlich sind. Daraus ergibt sich nachfolgende schematisch dargestellte Entscheidungsstruktur:

Die Verbindung zwischen der strategischen Befugnis der Verwalter bzw. Landwirte, die durch die Generalversammlung beauftragt wurden und den herkömmlichen leitenden Geschäftsführern, wie in jedem Unternehmen, wird also durch ein Betriebskomitee gewährleistet, das sich aus einem Direktor und zwei Verwaltern (dem Vize-Präsidenten und dem Präsidenten) zusammensetzt, einer wahrhaftigen ständigen „Kontroll- und Nachahmungs-Verbindung“ zwischen diesen beiden Ebenen der Befugnisse. (± 1Mal pro Woche!)

 

Die Generalversammlung

Die selbstbestimmte Generalversammlung findet mindestens einmal jährlich zum Jahresabschluss statt. Normalerweise wird sie im April des Jahres, das auf das Geschäftsjahr folgt, einberufen. Hier versammeln sich in geselliger Gemütlichkeit die Genossenschaftler, die teilnehmen möchten unter dem Motto: ein Mann = eine Stimme!

Sie ist Entscheidungsberechtigt bei der Ergebnisfeststellung, der Entlastung der Verwalter, der Aufteilung der Gewinne und der Beauftragung von Verwaltern. Sie ist auch die Gelegenheit der Begegnung, für Überlegungen und Debatten bezüglich der Zukunft unserer Genossenschaft.
Bei außergewöhnlichen Ereignissen (Satzungsänderungen, Übernahmen, Geschäftsaufgabe usw.) kann jederzeit eine außergewöhnliche Generalversammlung einberufen werden.

 

Der Verwaltungsrat

Tritt durchschnittlich 8 bis 9 Mal jährlich zusammen. Er setzt sich ausschließlich aus Landwirten zusammen, die die verschiedenen von SCAR belieferten Regionen (Herver Hochebene, Hohe Ardennen, Eifel, Condroz, Hespenland usw.) und Bereiche (Milchkühe, Zucht- und Mastrinder, Schweine, Bio usw.) vertreten.

Nachstehende Verwalter sind Mitglieder unseres derzeitigen Verwaltungsrats:

- D.Collienne (Bio-Milch Bereich in Sprimont)
- J.Colyn (Milch-und Schweinebereich in Herve)
- M.Delhez (Milchbereich in Herve)
- A.Demonceau (Milchbereich in Blegny)
- J.Detiffe (Milchbereich in Wegnez)
- B.Dewalque (Milchbereich in Stavelot)
- D.Gustin (Milchbereich in Walhorn)
- F.Jennes (Milchbereich in Charneux)
- H.Larondelle (Milchbereich in Baelen)
- J.Bastin (Bio-Geflügel und Milchbereich in Stavelot)
- R.Leroux (Milchbereich in Lierneux)
- J.Pichot (Milchbereich in Jalhay-Fouir)
- J-M.Pierret (Milchbereich in Chimay)
- Ch.Renard (Milchbereich in Waismes)
 

Funktionales Organigramm

Ein Unternehmen lebt in erster Linie von den Menschen, aus denen es sich zusammensetzt und von denen, die ihre Nachfolge antreten. Das gesellschaftliche Klima und die Atmosphäre bei SCAR entsprechen ihrer Natur, Größe und Strukturen: Entschieden Human, erfüllt von einem dynamischen und einladenden Geist und der Freude an gut ausgeführter Arbeit! Nicht ohne Grund verbringt die Mehrheit der Mitarbeiter hier die ganze Laufbahn!

Um aber einwandfrei funktionstauglich zu sein, muss eine Organisation auf einer optimalen Aufgabenaufteilung beruhen. Aus diesem Grund finden Sie nachstehend das funktionale Organigramm von SCAR.

 

Zum Seitenanfang